Fußpflege Dr. Schlappack

Podofix ist eine Kunststoffspange zur Behandlung schmerzhaft eingewachsener Zehennägel. Sie wird an den Nagel angepasst, aufgeklebt und anschließend gespannt. Der entstehende Zug wirkt auf den Nagel und zieht die Nagelränder leicht aus dem Nagelfalz. Dadurch kommt es zur Erleichterung der Beschwerden.

Das Anbringen einer Podofixspange führt in der Regel in kurzer Zeit zu einer deutliche Erleichterung. Die Prozedur dauert nur wenige Minuten. Mit der Spange kann man im Alltag auch weiter Sport betreiben und ins Wasser gehen.

Die Podofix Spange wird alle 4-8 Wochen erneuert, bis der gewünschte Behandlungserfolg erreicht ist. Die Behandlung ist in jedem Alter möglich.

Anwendung der Podofix Spange

Die Podofix Spange besteht aus einem elastischen Kunststoffpad, welches auf den Nagel aufgeklebt wird und einem Aktivierungsdraht, der die Spange nach dem Aufkleben spannt.

Im ersten Schritt wird das Kunststoffpad an die individuelle Nagelform des Patienten angepasst. Anschließend wird die Spange auf den Nagel geklebt. Durch Verdrillen der eingearbeiteten Schlaufe wird die Spange aktiviert.

Dadurch werden die Nagelränder leicht angehoben und der schmerzhafte Druck im Nagelfalz reduziert.

Wie kommt es zu schmerzhaftem Druck im Nagelfalz?

Enge Schuhe oder wenn die Nägel hinunter geschnitten werden, können einen schmerzhaften Druck im Nagelfalz, das ist die seitliche Begrenzung der Nagelplatte, verursachen.

Meistens ist die große Zehe betroffen. Der Nagelwall ist geschwollen und gerötet. Man sieht, wie stark der Nagel gewölbt und eingewachsen ist.

Tipps zum Nägelschneiden

Tragen Sie groß genuge Schuhe, die den Zehen ausreichend Platz im Schuh lassen.

Ihre großen Zehennägel kürzen Sie am besten mit einer Feile. Und zwar nur soweit, bis Zehe und freier Nagelrand gleichauf sind.

Das Kürzen der großen Zehennägel mit einer Feile ist eine schonende Methode. Es verhindert das Abbrechen von Nagelecken und das Einwachsen eines Nagels.

Translate »